FMH – Vorbereitungen zum Joggen

23.02.2016

Zwei Schritte sind entscheidend auf deinem Weg in einen gesunden Lifestyle – Bewegung und Ernährung. Heute möchte ich mich dem Thema Bewegung, genauer gesagt dem Thema Joggen, widmen und dir zeigen, welche Vorbereitungen du und dein Hund treffen solltet, bevor ihr mit dem Laufen so richtig durchstarten könnt! 🙂

Langsam anfangen

Für den Anfang ist es unrealistisch, sich zu hohe Ziele zu stecken, wie zum Beispiel jeden zweiten Tag zehn Kilometer laufen zu gehen. Das ist frustrierend und viel zu anstrengend für deinen Körper und auch für den Körper deines Hundes und macht auch überhaupt keinen Spaß. Nichts ist demotivierender, als seine Ziele ständig nicht zu erreichen. Daher fangen wir klein an 🙂 .

Wie ich schon in der Einleitung zum Thema „Fit sein mit Hund“ geschrieben habe, müssen sowohl wir Menschen, als auch unsere Hunde, Kondition langsam aufbauen. Es ist falsch, davon auzugehen, dass Hunde eine sehr viel bessere Kondition haben als wir Menschen. Die Erfahrung musste ich selbst machen, als ich Nala in der ersten Zeit bei uns mit zu viel Bewegung überforderte.

Das richtige Tempo finden

Fit sein mit Hund - Vorbereitungen zum Joggen

Klar, es gibt von Grund auf „fittere“ Hunde, bzw. Hunde mit mehr Energie, sowie Menschen mit mehr oder weniger Energie. Auf diese Energie sollte man sich auch einlassen und versuchen, einen gemeinsamen Nenner zu finden. Frei nach dem Motto: Der langsamere gibt das Tempo vor. Du und dein Hund, ihr bildet beim Joggen ein Team. Früher oder später wirst du verstehen, was ich damit meine. Wenn beide konzentriert sind und in ihrem „Flow“ nebeneinander herlaufen, an nichts denken und einfach dieses gemeinschaftliche Gefühl spüren. Das ist Verbundenheit! Und dann funktioniert das Joggen auch richtig gut!

Nicht zu ehrgeizig sein

Sind wir also ehrlich zu uns. Ist es dein Hund, der mehr Energie hat oder bist du es, der deinen Hund auf Spaziergängen animieren muss das Tempo zu halten? Ich glaube, dass die meisten von euch mir auf Anhieb verraten können, wer im Team der „Couchpotatoe“ und wer die „Sportskanone“ ist. Für alle anderen: es kann natürlich sein, dass ihr euch auf dem gleichen Energie-Level befindet. Das ist auch super! So oder so, wir spielen uns jetzt aufeinander ein und bauen unsere Kondition gemeinsam auf. Worauf ich nur hinaus möchte: Wir richten uns IMMER nach dem Hund. Beim Joggen mit Hund geht dein Hund IMMER vor. Damit meine ich nicht, dass dein Hund Ton und Tempo vorgeben soll, sondern dass wir uns konditionell nach ihm richten. Einige Hunde können sich zwar bemerkbar machen, wenn sie nach einiger Zeit keine Puste mehr haben, andere Hunde jedoch versuchen mitzuhalten, obwohl sie schon vollkommen erschöpft sind. Wir wollen also nicht zu ehrgeizig sein und immer die Verfassung unseres Hundes im Blick haben und dementspreched darauf reagieren.

Letzte Vorbereitungen

Doch bevor es losgeht, solltest du noch einige Dinge beachten. Ich spreche jetzt aus Erfahrung und möchte dir nichts vorschreiben. Einige Tipps können aber mit Sicherheit helfen, den Start ins Joggen etwas zu vereinfachen.

Die richtigen Schuhe tragen: Wird häufig unterschätzt, ist aber gerade für Gelenke, Knie und Stabilität auf unterschiedlichen Beschaffenheiten der Böden sehr sinnvoll. Am besten testest du vorher, welche deiner Sportschuhe sich dafür am besten eignen. Später kann man sich immer noch in einem Sportgeschäft durch eine Laufanalyse die perfekten Laufschuhe anpassen lassen.

Fit sein mit Hund - Vorbereitungen zum Joggen

Mit Leine laufen: Für den Anfang kann ich dir nur empfehlen mit der Leine zu laufen! Also den Hund während des Joggens wirklich komplett an der Leine zu lassen. Für die Bindung ist es sinnvoll, wenn ihr erst mal nebeneinander herlauft. Es fördert aber auch, dass ihr euer Tempo aufeinander einstellt. Sonst sieht es nämlich eher so aus, dass du deinem Hund nur hinterherrennen wirst, glaube mir 😉 . Später, wenn man selbst und der Hund mehr Erfahrungen hat und weiß, was auf ihn zukommt (und der Rückruf zuverlässig funktioniert), kann man immer noch in den Freilauf wechseln.

Das Joggen testen: Bevor ihr eure erste Joggingstrecke lauft, würde ich empfehlen, mal bei einem Spaziergang zu testen, wie sich der Hund beim Laufen so macht. So kann man sich nämlich schon darauf einstellen, worauf man beim Joggen später zu achten hat. Viele Hunde reagieren durch das Loslaufen erst einmal aufgeregt und verhalten sich anders, als wenn man eine Weile miteinander läuft. Es könnte dann sein, dass sie das plötzliche Loslaufen als Animation zum Spielen verstehen. Versuche dann einfach noch etwas weiter zu laufen konzentriere dich darauf, ob dein Hund das Laufen als solches versteht oder ob es ihn eher dazu anregt noch mehr herumzuschnuppern und auf andere Hunde zu reagieren. Übrigens meine ich mit Laufen nicht Sprinten, sondern in einem lockeren Tempo zu „traben“ 😉 .

Die passende Strecke: Mache dir vorher Gedanken darüber, wo ihr am besten Joggen gehen könnt. Es bietet sich für die ersten Strecken an, dort zu laufen, wo nicht unheimlich viel Ablenkung besteht. Immerhin müsst ihr euch auch aufeinander konzentrieren. Für deinen Hund wird das sehr anstrengend sein und sozusagen eine doppelte Belastung durch körperliche und mentale Beanspruchung! Wenn die Ablenkung im Wald nicht zu groß ist (bei Hunden mit großem Jagdtrieb mag das vielleicht sein), kann man dort sehr gut seine ersten Schritte machen, ansonsten eignen sich auch Bauernwege oder Ähnliches. Die Beschaffenheit des Bodens sollte nur nicht zu matschig sein, da beide – Hund und Halter – sonst umknicken könnten.

Dauer und Tageszeit: Die Uhrzeit spielt auch eine wichtige Rolle. Ich gehe mit Nala mittlerweile auch noch bzw. schon laufen, wenn es dunkel ist. Allerdings nur dort, wo wir regelmäßig herjoggen und wir die Gegend und Beschaffenheit der Böden gut kennen. Für den Anfang ist es gut, im Hellen zu laufen. Ich finde, das ist sehr viel einfacher, wenn man sich noch aufeinander einspielen und für seinen Hund die Umgebung miteinschätzen muss.
Anfangs werdet ihr zwar nur kurze Zeiten laufen, aber es bietet sich dennoch an, genügend Zeit einzuplanen. Für die Eingewöhnung wäre es sehr ärgerlich, wenn man sich selbst und seinen Hund aufgrund von Zeitdruck zum schnelleren Laufen zwingt. Das möchten wir aber, wenn möglich, immer vermeiden – nicht nur anfangs.

Los geht`s!

So, du hast jetzt alle Vorbereitungen getroffen und dich informiert, was vor dem Start zu beachten ist. Behalte diese Dinge auch immer im Hinterkopf. Dann kann es jetz losgehen! 🙂 . Freut ihr euch schon? Wir uns auch!
Wie die perfekte erste Laufrunde aussieht, welche Dauer und Distanz du einhalten solltest und was ich dir sonst noch so für Tipps mit auf den Weg geben kann, das erfahrt ihr im nächsten Blogpost zum Thema „Fit sein mit Hund“!

60 Comments

  1. Excellent web site you have here.. It’s hard to find quality writing like yours nowadays.

    I truly appreciate individuals like you! Take care!!

  2. Aw, this was an exceptionally good post. Finding the
    time and actual effort to make a good article… but what can I say… I hesitate a whole lot and never manage to get nearly anything done.

  3. ETIAS Visa sagt:

    Hi! This is my 1st comment here so I just wanted to give
    a quick shout out and tell you I genuinely enjoy reading through your articles.
    Can you suggest any other blogs/websites/forums that cover the same subjects?
    Thanks!

  4. Awesome issues here. I’m very satisfied to peer your article.
    Thank you so much and I’m having a look ahead to touch you.
    Will you kindly drop me a mail?

  5. I’m really enjoying the design and layout of your site.

    It’s a very easy on the eyes which makes it much more enjoyable for me to come here and visit more often. Did you hire out
    a developer to create your theme? Exceptional work!

  6. If some one wants expert view about blogging and site-building after that i
    recommend him/her to visit this web site, Keep up the nice work.

  7. I have read so many content on the topic of the blogger lovers however this paragraph is truly a nice article, keep it up.

  8. Hello to all, how is the whole thing, I think every one is getting more from this website, and your views are fastidious in support of
    new people.

  9. What’s up mates, its wonderful post on the topic of tutoringand fully defined, keep
    it up all the time.

  10. Very good blog! Do you have any recommendations for aspiring writers?
    I’m hoping to start my own website soon but I’m a little lost on everything.
    Would you recommend starting with a free
    platform like WordPress or go for a paid option? There are so many options out there that
    I’m totally overwhelmed .. Any ideas? Appreciate it!

  11. This is a topic which is close to my heart… Thank you! Exactly where are
    your contact details though?

  12. dating site sagt:

    Hi there, just became aware of your blog through Google, and found that it’s
    truly informative. I’m gonna watch out for brussels. I will be grateful if you continue this in future.
    Many people will be benefited from your writing. Cheers!

  13. Hello, just wanted to say, I liked this blog post.

    It was practical. Keep on posting!

  14. It’s actually a nice and helpful piece of info. I am glad that you simply shared this useful info with us.
    Please stay us up to date like this. Thanks for sharing.

  15. natalielise sagt:

    Hi! Would you mind if I share your blog with my facebook group?
    There’s a lot of folks that I think would really appreciate your
    content. Please let me know. Thanks plenty of fish natalielise

  16. This is a great tip particularly to those new to the blogosphere.
    Simple but very precise information… Thanks for sharing this
    one. A must read post!

  17. Wow, this post is pleasant, my younger sister is analyzing such things, so I
    am going to convey her.

  18. Hello, I think your site might be having browser compatibility issues.

    When I look at your website in Safari, it looks fine but
    when opening in Internet Explorer, it has some overlapping.
    I just wanted to give you a quick heads up! Other then that,
    awesome blog!

  19. … [Trackback]

    […] Here you will find 65625 more Information on that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  20. … [Trackback]

    […] Find More here on that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  21. … [Trackback]

    […] Information to that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  22. … [Trackback]

    […] Read More Information here on that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  23. Hi, I do think this is a great website. I stumbledupon it ;
    ) I may come back yet again since i have bookmarked it. Money and freedom
    is the best way to change, may you be rich and continue to guide other people.

  24. … [Trackback]

    […] Information to that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  25. … [Trackback]

    […] Read More to that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  26. GCLUB sagt:

    … [Trackback]

    […] Find More on that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  27. … [Trackback]

    […] There you can find 4247 additional Info to that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  28. … [Trackback]

    […] Read More here on that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  29. … [Trackback]

    […] Here you will find 66024 additional Information on that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  30. I’m really enjoying the design and layout of your site.
    It’s a very easy on the eyes which makes it much more enjoyable for me to come here and
    visit more often. Did you hire out a designer to create your theme?
    Excellent work!

  31. … [Trackback]

    […] Read More to that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  32. Hello there! Do you know if they make any plugins to protect against hackers?

    I’m kinda paranoid about losing everything I’ve worked
    hard on. Any suggestions?

  33. Ahaa, its good dialogue on the topic of this piece of writing here
    at this webpage, I have read all that, so at this time me also commenting here.

  34. Excellent post. I was checking constantly this blog and I am impressed!
    Very useful information specially the last part 🙂 I care for such info a lot.

    I was seeking this certain info for a very long time.
    Thank you and best of luck.

  35. Hi there, every time i used to check weblog
    posts here early in the morning, as i like to gain knowledge of more and more.

  36. Its like you read my mind! You appear to know so much approximately this, such as
    you wrote the book in it or something. I feel that you could do with some p.c.

    to power the message house a little bit, however instead of that, that is great blog.
    An excellent read. I will definitely be back.

  37. Great blog here! Also your site loads up fast!
    What web host are you using? Can I get your affiliate link to your
    host? I wish my website loaded up as quickly as yours lol

  38. … [Trackback]

    […] Read More on on that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  39. Hey there! Would you mind if I share your blog with my twitter group?
    There’s a lot of folks that I think would really enjoy your content.
    Please let me know. Cheers

  40. Hello there! This article could not be written much better!

    Looking through this post reminds me of my previous roommate!
    He always kept preaching about this. I’ll forward this information to him.
    Pretty sure he’ll have a great read. Thanks for sharing!

  41. Great blog here! Also your web site loads up
    very fast! What host are you using? Can I get
    your affiliate link to your host? I wish my
    site loaded up as fast as yours lol

  42. Right now it appears like Movable Type is the best blogging platform out there right now.
    (from what I’ve read) Is that what you are using on your blog?

  43. You should take part in a contest for one of the highest quality sites on the internet.
    I will highly recommend this website!

  44. I got this web page from my pal who told me on the
    topic of this website and now this time I am visiting this site and
    reading very informative content at this time.

  45. Wigs sagt:

    … [Trackback]

    […] Information to that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  46. … [Trackback]

    […] Read More Info here to that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  47. … [Trackback]

    […] Info to that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  48. The other day, while I was at work, my cousin stole my iphone and tested to see if it can survive a 30 foot drop, just so she can be a
    youtube sensation. My iPad is now broken and she has
    83 views. I know this is entirely off topic but I had to share it with someone!

  49. ihaelu sagt:

    … [Trackback]

    […] Find More here to that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  50. … [Trackback]

    […] Find More on to that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  51. … [Trackback]

    […] Read More to that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  52. … [Trackback]

    […] Find More here on that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  53. sites sagt:

    … [Trackback]

    […] Here you will find 56949 additional Information on that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  54. site sagt:

    … [Trackback]

    […] Info to that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  55. … [Trackback]

    […] Find More on to that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  56. … [Trackback]

    […] Read More on to that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  57. … [Trackback]

    […] Find More on that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  58. … [Trackback]

    […] Information on that Topic: coach-dich-wuff.de/fmh-vorbereitungen-zum-joggen/ […]

  59. Jasmin sagt:

    Hallo liebe Kiki,

    so eine tolle Beitragsreihe hast du da! Ich bin schon ganz gespannt auf den nächsten Beitrag. Denn sobald Bailey 1 Jahr alt ist wollen wir auch langsam mit sportlichen Aktivitäten Anfangen. Joggen, Radfahren etc.
    Deinen Tipp zu testen wie der Hund sich verhält. Haben wir tatsächlich schon öfter gemacht und seit einiger Zeit haben wir das Kommando ‚Joggen‘ eingebaut. Das heißt ich sage das Kommando bevor ich loslaufe und mittlerweile versteht Bailey sehr gut, dass jetzt keine lauf-Spielrunde kommt sondern einfach nur laufen ;). Wir laufen dann so 50Meter und dann war’s das auch. Derzeit alles nur um zu gucken wie Bailey sich verhält. Aber jetzt kann es ja bald wirklich mit dem Joggen losgehen. Auch wenn mein Freund der Jogger unter uns ist, werde wohl ich anfangen mit Bailey zu trainieren. Denn ich habe so gar keine Kondition und die Gefahr Bailey ausversehen zu überfordern ist da sehr gering. Denn ich breche schon nach kurzer Zeit keuchend zusammen und das bei einem Lauftempo bei dem mich Schnecken überholen.
    ich hasse Joggen ehrlich gesagt auch. Aber ich dachte mir: mit Hund macht das vielleicht mehr Spaß.
    Und jetzt freue ich mich schon drauf und bin vor allem sehr gespannt wie dann mal unsere erste Hundebegegnung mit Hund ablaufen wird. Ob Bailey den Hund beim Laufen wohl ignoriert?

    LG

    Jasmin

    • Kiki sagt:

      Hallo Jasmin,
      danke für deinen lieben Kommentar 🙂 Ein Kommando für das Joggen einzuführen ist eine super Idee! So kann man den Hund perfekt darauf vorbereiten. Jetzt habt ihr da schon super geplant und ausreichend Zeit, um Bailey vorzubereiten. So würde ich das Kommando auch auf jeden Fall beibehalten. Denn wenn Bailey erst einmal verstanden hat, dass es sich beim Joggen um euch beide dreht, dann ist die Chance sehr hoch, dass sie andere Hunde während des Laufens eher ignoriert. Natürlich soll das nicht bedeuten, dass sie dann gar keine Hunde mehr begrüßen sollte – nur eben während der Laufphasen nicht.
      Über die Kondition mach dir mal nicht zu viele Gedanken 😉 Die baut sich sehr schnell auf und wenn man einen Hund als Motivator an seiner Seite hat, gibt man auch nicht zu schnell auf! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*